Rinderstreifen in weißer Schokoladensoße

 

Rinderstreifen in weißer Schokoladensoße
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Wohl bekannt ist es dunkle Schokolade mit Fleisch zu kombinieren. In der dominikanischen Republik nutzt man gerne weiße Schokolade. Wir haben uns an eine eigene Kreation gewagt. Zu hochwertigem Rindfleisch, zusammen mit Sahne, Haselnüssen, Zwiebeln, Chilli, Ingwer, Tomaten, Paprika und Gnocchi entsteht ein leckeres, deftiges Gericht.
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 10 Minuten
Rinderstreifen in weißer Schokoladensoße
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Wohl bekannt ist es dunkle Schokolade mit Fleisch zu kombinieren. In der dominikanischen Republik nutzt man gerne weiße Schokolade. Wir haben uns an eine eigene Kreation gewagt. Zu hochwertigem Rindfleisch, zusammen mit Sahne, Haselnüssen, Zwiebeln, Chilli, Ingwer, Tomaten, Paprika und Gnocchi entsteht ein leckeres, deftiges Gericht.
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 10 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die kleinen Paprikas in Stücke schneiden und mit den Tomaten zusammen in eine backofenfeste Schale geben mit Olivenöl und Kräutern überziehen. Für ca. 20 Minuten bei 200°C grillen.
  2. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und die Haselnüsse zerkleiner. Zusammen in eine Pfanne geben und scharf anbraten.
  3. Rindersteak in mittelgroße Streifen schneiden und auf beiden Seiten anbraten.
  4. Sahne, Brühe, weiße Schokolade, Chilli, Ingwer und Paprika hinzugeben und immerwieder mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens für 20 Minuten kochen lassen.
  5. Gnocchi in gesalztem Wasser für ein paar Minuten kochen und anrichten.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.